🔥 Ein Bundesliga-Duo ist dabei: Das sind Europas Dauerbrenner | OneFootball

🔥 Ein Bundesliga-Duo ist dabei: Das sind Europas Dauerbrenner

Logo: OneFootball

OneFootball

Matti Peters

In LaLiga hat gestern ein Spieler einen neuen Rekord für die meisten Einsätze in Folge aufgestellt. ‚Transfermarkt.de‘ hat aus diesem Anlass eine Bestenliste der aktiven Spieler in Europa aufgestellt, die einfach keine Pause brauchen.

Wolfsburgs Torjäger Wout Weghorst hat mit 49 Einsätzen in Folge den Sprung in die Top 20 knapp verpasst, sollte hier aber nicht unerwähnt bleiben.

Die Top 20 im Überblick

Platz 19: Joris Kayembe (RSC Charleroi) und Rob Schoofs (KV Mechelen) – 50 Spiele in Folge

Platz 17: Clinton Mata (FC Brügge) und Albon Lafont (FC Nantes) – 51 Spiele in Folge

Platz 16: Anthony Lopes (Olympique Lyon) – 53 Spiele in Folge

Platz 15: Jarrod Bowen (West Ham United) – 58 Spiele in Folge

Platz 14: Paul Bernardoni (SCO Angers) – 61 Spiele in Folge

Platz 13: Mehdi Taremi (FC Porto) – 62 Spiele in Folge

Der Iraner erzielte in der vergangenen Saison in der Champions League das Tor des Turniers.

Platz 12: Youri Tielemans (Leicester City) – 63 Spiele in Folge

Platz 11: Ángel Correa (Atlético Madrid) – 68 Spiele in Folge

Platz 9: Benoît Costil (Girondins Bordeaux) und Timo Horn (1. FC Köln) – 74 Spiele in Folge

Platz 8: Jan Oblak (Atlético Madrid) – 84 Spiele in Folge

Platz 7: Christian Günter (SC Freiburg) – 85 Spiele in Folge

Es verwundert nicht, dass der größte Dauerbrenner der Bundesliga aus Freiburg kommt. Der Sportclub ist in Sachen Beständigkeit ohnehin Vorreiter.

Platz 6: Gaëtan Laborde (Stade Rennes) – 93 Spiele in Folge

Platz 5: James Ward-Prowse (FC Southampton) – 101 Spiele in Folge

Platz 3: Andreas Leitner (Admira Wacker) und Michael Liendl (Wolfsberger AC) – 105 Spiele in Folge

Platz 2: José Luis Morales (UD Levante) – 108 Spiele in Folge

Platz 1: Iñaki Williams (Athletic Club de Bilbao) – 203 Spiele in Folge

Allein die blanke Anzahl an Spielen ohne Pause ist schon beeindruckend, aber auch der Abstand zum zweiten Platz ist eigentlich unglaublich. Fünfeinhalb Jahre lang hat der Spanier keine Partie seiner Mannschaft verpasst.

Den ewigen Europa-Rekord in dieser Kategorie hält übrigens immer noch ein gewisser Sepp Maier mit unfassbaren 442 Spielen am Stück.