Duftmarke von ten Hag! Darum sitzt Cristiano Ronaldo nur auf der Bank | OneFootball

Duftmarke von ten Hag! Darum sitzt Cristiano Ronaldo nur auf der Bank

Logo: 90min

90min

Manchester United eröffnet die Premier League-Saison am Samstag mit einem Heimspiel gegen Brighton & Hove Albion. Erste Überraschung vom neuen Cheftrainer Erik ten Hag: Cristiano Ronaldo sitzt nur auf der Bank.

Nach sportlich trostlosen Jahren soll Erik ten Hag wieder Freude ins Old Trafford bringen. In seinem ersten Premier League-Spiel geht es für den Niederländer mit seiner Mannschaft gegen Brighton & Hove Albion.Während die Neuzugänge Lisandro Martinez und Christian Eriksen in der Startelf stehen, muss CR7 zunächst auf der Bank Platz nehmen, obwohl er in den vergangenen 24 Stunden seine Fitness und Startelfbereitschaft signalisiert hat.

ten Hag: Cristiano Ronaldo noch nicht fit für die Startelf

"Cristiano Ronaldo arbeitet sehr hart, um auf das richtige Fitnesslevel zu kommen", erklärte ten Hag vor dem Anpfiff. "Es braucht Zeit. Er hat letzte Woche mit der Vorbereitung begonnen, also hängt es davon ab, wie schnell er Fortschritte macht", so der Coach gegenüber BBC.Böse Zungen würden nun vermuten, dass Ronaldos Fitnesslevel nicht der einzige Grund für seinen Bankplatz ist. Vergangene Woche verließ CR7 das Testspiel der Red Devils gegen Rayo Vallecano noch während die 2. Halbzeit lief und wurde dafür von ten Hag öffentlich abgestraft. Gegen diese Theorie spricht allerdings, dass auch Diogo Dalot das Spiel vorzeitig verlassen hat, gegen Brighton aber von Beginn an spielt.So oder so: mit ten Hag ist nicht gut Kirschen essen. Für den Niederländer zählt nur der Erfolg und das Kollektiv. Das gilt auch für einen Cristiano Ronaldo, der einen Bankplatz auch gut und gerne mal als Majestätsbeleidigung auffasst.

Impressum des Publishers ansehen