Diego vs. Armando: Dieses Vornamen-Duell steigt tatsächlich in Neapel

Logo: OneFootball

OneFootball

Erik Schmidt

Artikelbild: Diego vs. Armando: Dieses Vornamen-Duell steigt tatsächlich in Neapel

Diese Geschichte ist fast zu kitschig, um wahr zu sein.

Doch am Donnerstagabend, nur etwas mehr als 24 Stunden, nachdem sich die traurige Nachricht über Diego Armando Maradonas Ableben weltweit verbreitete, stehen sich in der Europa League zwei Profis mit ganz besonderen Vornamen gegenüber.

Und das auch noch in Neapel, wo der Fußballgott einst selbst sieben Jahre lang zauberte.

Europa League

Neapel
HNK Rijeka

So trägt im Duell mit HNK Rijeka der aus der Bundesliga bestens bekannte Diego Demme das Trikot der Hausherren. Seine Eltern hatten den Mittelfeldspieler einst aus Bewunderung nach dem Argentinier benannt. Das Idol war auch der Grund, weshalb sich Demme Anfang dieses Jahres für einen Wechsel von Leipzig zum SSC Neapel entschied.

Auch wenn es nicht überliefert ist, dürfte Maradona auch bei der Namensgebung von Armando Anastasio entscheidend gewesen sein. Der 24-jährige Italiener durfte freilich schon aus diesem Grund nicht in der Startformation der Kroaten fehlen.

Diese Anekdote ist der Beweis dafür, dass Maradonas Erbe noch lange fortleben wird.