Die Zeit drängt: Verlässt Paulinho Bayer 04 in Richtung Brasilien? | OneFootball

Die Zeit drängt: Verlässt Paulinho Bayer 04 in Richtung Brasilien?

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Paulinho steht voraussichtlich vor einem Abschied aus Leverkusen. Der Offensivmann fehlte im zurückliegenden Bundesligaspiel gegen Augsburg (1:2) bereits im Kader der Werkself, weil Gespräche mit anderen Klubs anstehen. Eine Spur führt laut kicker-Angaben nach Brasilien. Auch die Bild berichtet darüber. Demnach sollen die Sociedade Esportiva Palmeiras (São Paulo) und CA Mineiro Interesse an den Diensten des 22-Jährigen bekunden. Als Knackpunkt gilt derzeit allerdings noch die Ablösesumme: Während Bayer eine Summe von rund fünf Millionen Euro fordert, sollen sich die Klubs aus seiner Heimat noch nicht in diesem Bereich bewegen. Für einen Brasilien-Transfer bleibt nicht mehr viel Zeit: Das Wechselfenster dort ist nur noch am 15. August offen. Einen größeren Verlust müssten die Verantwortlichen des Bundesligisten bei einem Verkauf jedoch hinnehmen. 18,5 Millionen Euro wurden im Sommer 2018 für den Brasilianer ausgegeben. Vertraglich ist Paulinho bis 2023 gebunden.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen