🎙️ Die Reaktionen zur Meisterschaft der Bayern: „Sie sind mal wieder das Maß aller Dinge“

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Ffcbinside.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2020%2F09%2F48221699-scaled.jpg&q=25&w=1080

Nach der 2:3-Niederlage von RB Leipzig bei Borussia Dortmund hat der FC Bayern zum 31. Mal die Deutsche Meisterschaft gewonnen. Die Münchner erhielten bereits vor ihrem heutigen Abendspiel gegen Borussia M’Gladbach die ersten Glückwünsche.

Noch vor dem Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach ist der FC Bayern zum neunten Mal in Folge Deutscher Fußball-Meister geworden. Selbst eine Niederlage im Duell gegen die Fohlen kann den Bayern die Meisterschaft nicht mehr streitig machen.

Gladbach-Coach Marco Rose gratulierte den Bayern bereits vor dem Spiel im Gespräch mit „Sky“: „Wir müssen dem FC Bayern zum verdienten Titel gratulieren. Die beste Mannschaft Deutschlands hat es wieder geschafft.“

Bundestrainer Joachim Löw äußerte sich wie folgt zum Münchner Titelgewinn: „Gratulation an den FC Bayern zum vorzeitigen Titelgewinn. Ganz besonders freue ich mich für Hansi Flick und seine Spieler. Sie sind seit Monaten eine verschworene Gemeinschaft und haben in dieser schwierigen Saison enorm viele Widerstände überwunden.“

DFB-Direktor Oliver Bierhoff legte direkt nach: „Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, den Trainer Hansi Flick, die Spieler, die Mitarbeiter*innen und die Verantwortlichen des FC Bayern mit Herbert Hainer, Karl-Heinz Rummenigge und Oliver Kahn an der Spitze.“

Edin Terzic: „Ich weiß gar nicht, ob es das jemals gab, dass man deutscher Meister im Bus wird. Glückwunsch nach München, sie haben es verdient.“

Die Glückwünsche von Bayerns zukünftigen Coach Julian Nagelsmann vielen sehr knapp aus: „Herzlichen Glückwunsch zur verdienten Meisterschaft“

Werder-Geschäftsführer Frank Baumann machte deutlich, dass an den Bayern aktuell kein Weg vorbeiführt in der Bundesliga: „Herzlichen Glückwunsch nach München. Sie sind mal wieder das Maß aller Dinge.“

„Man gewöhnt sich nicht daran“

FCB-Vorstand Oliver Kahn betonte, dass sich die Bayern trotz der neunten Meisterschaft in Folge, nach wie vor riesig freuen: „Es ist eine unglaubliche Leistung. Wir haben den Juventus-Rekord erreicht und da Juve dieses Jahr nicht Meister wird, können wir nächstes Jahr etwas tun, was noch niemand zuvor getan hat. Das Gefühl, ein ganzes Jahr gearbeitet zu haben und dann belohnt zu werden ist großartig und man gewöhnt sich nicht daran.“

Auch Hansi Flick verriet, dass sich die Mannschaft vor dem Spiel in der Kabine „kurz“ gefreut hat: „Natürlich hat sich jeder gefreut, das ist ja ganz klar. Aber wir sind ganz fokussiert auf dieses Spiel.“

Impressum des Publishers ansehen