Onefootball
Tobias Herrmann

Die Einkaufstour geht weiter: Schalke will einen Ägypter


Während Domenico Tedesco sich im Urlaub erholen darf, arbeitet Christian Heidel weiter am Kader für die kommende Saison. Als nächstes will er einen Ägypter aus der Türkei verpflichten.

Wie der türkische Sender „CNN“ berichtet, haben die Königsblauen ein Auge auf Mahmoud Hassan geworfen. Der 23-Jährige Flügelspieler mit dem Spitznamen „Trezeguet“ steht derzeit bei Kasimpasa in Istanbul unter Vertrag.

Der ägyptische Nationalspieler wäre für knapp fünf Millionen Euro zu haben. In der vergangenen Saison erzielte er 16 Tore. Ägypten wird derzeit als Überraschungs-Mannschaft bei der WM gehandelt. Sollten Heidel und Co. den Deal noch vor Turnierstart eintüten, könnte sich die Verpflichtung als echtes Schnäppchen herausstellen.