🎮 Die beste FIFA-Karte, die dein Bundesliga-Klub jemals hatte

Logo: OneFootball

OneFootball

Niklas Levinsohn

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F06%2Fimago0028502562h-1000x667.jpg&q=25&w=1080

In FIFA 10 wurde der Ultimate Team-Modus zum ersten Mal eingeführt. Längst ist er zum wichtigsten Teil der Spiele-Serie von EA Sports geworden. Über die Jahre hatte fast jeder Klub die ein oder andere Special-Karte, über die man sich als Fan freuen konnte. Das hier waren die besten Karten, die jeder aktuelle Bundesliga-Klub jemals hatte. Also zumindest was das Rating betrifft.

FC Bayern München: Robert Lewandowski, Team of the Season in FIFA 20, 99er Rating

RaBa Leipzig: Timo Werner, Team of the Season in FIFA 20, 97er Rating

Borussia Dortmund: Marco Reus, Team of the Season in FIFA 19, 98er Rating

VfL Wolfsburg: Kevin Mbabu, Summer Heat Promo in FIFA 20, 92er Rating

Seit seinem Wechsel nach Wolfsburg ist Kevin Mbabu eine der beliebtesten oder eben am meisten gehassten Karten, die es in der Bundesliga gibt. Kommt ganz darauf an, ob man mit dem Schweizer oder gegen den Schweizer spielt.

Eintracht Frankfurt: Kevin Trapp, Team of the Season in FIFA 19, 95er Rating

Bayer Leverkusen: Kai Havertz, Team of the Season in FIFA 19, 95er Rating

Union Berlin: Max Kruse, Team of the Season Moments in FIFA 21, 90er Rating

Borussia Mönchengladbach: Yann Sommer, Team of the Season in FIFA 19, 95er Rating

VfB Stuttgart: Silas Wamangituka, Team of the Season in FIFA 21, 91er Rating

SC Freiburg: Nils Petersen, Team of the Season in FIFA 18, 94er Rating

Mit 15 Toren und einem Assist verdiente sich Petersen diese Karte in der Saison 2017/18. Der Stürmer ist mit beachtlichem Abstand der beste Freiburger in FIFA, denn nach ihm folgt Vincenzo Grifo mit einem 87er Rating in FIFA 17.

TSG Hoffenheim: Kerem Demirbay, Team of the Season in FIFA 19, 93er Rating

FSV Mainz 05: Robin Quaison, Team of the Season Moments in FIFA 20, 93er Rating

FC Augsburg: Philipp Max, Team of the Season in FIFA 18, 90er Rating

Hertha BSC: Dodi Lukebakio, Summer Heat Promo in FIFA 20, 92er Rating

Arminia Bielefeld: Stefan Ortega, Team of the Week in FIFA 21, 81er Rating

1. FC Köln: Anthony Modeste, Team of the Season in FIFA 17, 91er Rating


Die Aufsteiger

VfL Bochum: Lukas Hinterseer, Team of the Week in FIFA 18, 79er Rating

SpVgg Fürth: Haavard Nielsen, Man of the Match in FIFA 20, 78er Rating

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/resize?fit=max&h=697&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F06%2Fimago1002562675h-2048x1321.jpg&q=25&w=1080

Es macht sich durchaus bemerkbar, dass weder Bochum noch Fürth viel Bundesliga-Luft schnuppern konnten in den vergangenen Jahren. Sollte einem der Aufsteiger oder sogar beiden Teams der Klassenerhalt gelingen, fällt womöglich ein Team of the Season in FIFA 22 ab.


Die Absteiger

Werder Bremen: Max Kruse, Team of the Season in FIFA 19, 92er Rating

FC Schalke 04: Leon Goretzka, Team of the Season in FIFA 18, 93er Rating