Di Marzio verrät: Real wollte Messi 2013 für 250 Millionen holen

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: Di Marzio verrät: Real wollte Messi 2013 für 250 Millionen holen

Lionel Messi im Trikot von Real Madrid? Die Königlichen haben tatsächlich von diesem Match geträumt. Transferexperte Ginaluca di Marzio verrät Details.

Gianluca di Marzio hat in seinem Buch Gran Hotel Calciomercato Einblicke in das Geschehen auf dem Transfermarkt geliefert. Eine besondere Geschichte habe es demnach im Sommer 2013 gegeben: Real Madrid soll Vertreter zum FC Barcelona geschickt haben. Das Ziel: Lionel Messi abwerben.

Real wollte Messi holen

Präsident Florentino Perez wollte den Argentinier unbedingt verpflichten, 250 Millionen Euro wäre ihm der Angreifer wert gewesen. Doch es blieb bei einem Wunschtraum, Messi soll geantwortet haben: "Ich gehe nicht zu Real, Sie verschwenden Ihre Zeit." Der Weltklassestürmer hörte sich das lukrative demnach nicht einmal an.