DFB-Pokal | Wer schreibt Geschichte? Die Aufstellungen zum Finale zwischen Freiburg und Leipzig | OneFootball

DFB-Pokal | Wer schreibt Geschichte? Die Aufstellungen zum Finale zwischen Freiburg und Leipzig

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Um 20 Uhr wird das diesjährige DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion angepfiffen. Dabei schafften es bislang weder der SC Freiburg noch RB Leipzig, den goldenen Pott zu holen. Heute Abend passiert also in jedem Fall Historisches. Auf wen setzen die Trainer? Wir haben die Aufstellungen der beiden Mannschaften.

Freiburg und Leipzig tauschen jeweils einmal

Sowohl Christian Streich als auch Domenico Tedesco tauschen jeweils einmal im Vergleich zu den letzten Bundesliga-Auftritten. Der SC Freiburg startet wohl mit Fünferkette, Innenverteidiger Manuel Gulde kommt für Woo-yeong Jeong in die Mannschaft. RB Leipzig beginnt wieder in einer 3-4-3 Formation, für Angeliño startet Lukas Klostermann.

Die Aufstellungen im  Überblick

SC Freiburg: Flekken, Kübler, Lienhart, Schlotterbeck, Gulde, Günter, Höfler, Eggestein, Sallai, Grifo, Höler

RB Leipzig: Gulacsi, Klostermann, Simakan, Orban, Henrichs, Laimer, Kampl, Halstenberg, Forsberg, Nkunku, Andre Silva

Photo by Getty Images

Impressum des Publishers ansehen