DFB-Pokal: Borussias Frauen empfangen Bocholt | OneFootball

DFB-Pokal: Borussias Frauen empfangen Bocholt

Logo: Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Es wird ernst für Borussias 1. Frauenmannschaft. Vor dem Saisonauftakt in der Regionalliga am Sonntag, 29. August, empfangen die Fohlen am kommenden Montag (18:30 Uhr) im Rheydter Grenzlandstadion zur 1. Hauptrunde des DFB-Pokals Borussia Bocholt. „Die Vorfreude ist groß, dass es endlich wieder losgeht. Und dann gleich mit einem K.o.-Spiel. Ich erwarte auf jeden Fall einen spannenden Pokalfight“, freut sich Fohlen-Trainer Christoph Schaefer. Die Gäste aus Bocholt stehen gegen den VfL unter Zugzwang. Ihren Saisonauftakt in der 2. Bundesliga haben sie bei der SG Andernach 1:3 verloren. „Dennoch wird Bocholt die Favoritenrolle übernehmen und das Spiel dominieren wollen“, so Schaefer.

Der Zweitligist ist den VfL-Frauen nicht unbekannt. In der vergangenen Spielzeit trafen die beiden Mannschaften in der 2. Bundesliga Nord aufeinander. Beide Duelle endeten unentschieden (2:2, 1:1). „Bocholt hat sich zur neuen Saison personell gut verstärkt und wird viel Qualität auf den Platz bringen“, sagt Borussias Trainer. Dabei hat Schaefer am Montag bis auf Melina Moll (Kreuzbandriss) voraussichtlich alle Spielerinnen an Bord.

Wer Borussias 1. Frauenmannschaft bei ihrem DFB-Pokalspiel unterstützen möchte, kann dies tun. Es sind Zuschauer im Rheydter Grenzlandstadion zugelassen. Im Online-Ticketportal können sich Fohlen-Fans Karten für die Partie sichern. Zudem überträgt der Bezahlsender Sky das Duell am Montag live ab 18:15 Uhr auf Sky Sport 2 / HD. „Das ist ein absolutes Highlight. Wir freuen uns sehr, dass unser Spiel im Fernsehen gezeigt wird“, betont Schaefer.

Impressum des Publishers ansehen