Derbyhammer ausgelost: Das sind die Achtelfinal-Duelle im Pokal | OneFootball

Derbyhammer ausgelost: Das sind die Achtelfinal-Duelle im Pokal

Logo: OneFootball

OneFootball

Antonia Hennigs

Unter der Woche mussten sich unter anderem der FC Bayern München und Bayer Leverkusen aus dem DFB-Pokal verabschieden. Soeben wurden nun die Paarungen für das Achtelfinale dieser Pokal-Saison ausgelost.

Peter Zimmermann von der SG Ahrtal zog unter strenger Beobachtung vom Leiter der Ziehung – Benedikt Höwedes – die Lose. Zimmermann steht exemplarisch als Vertreter für alle von der Flutkatastrophe im Juli betroffenen Sportvereine, bei der die SG Ahrtal alle vier Sportplätze verlor.

Die zuerst gezogene Mannschaft hatte wie immer Heimrecht. Nur beim Drittligisten 1860 München gilt das automatische Heimrecht.

Die Paarungen im Überblick:

TSG Hoffenheim – SC Freiburg

FC St. Pauli – Borussia Dortmund

1860 München – Karlsruher SC

Hannover 96 – Borussia Mönchengladbach

Hertha BSC – Union Berlin

1. FC Köln – Hamburger SV

RB Leipzig – Hansa Rostock

VfL Bochum – Mainz 05

Vor allem einen Hammer bot diese Auslosung: Hertha BSC empfängt Union Berlin im Pokal zum Hauptstadtderby! Und auch St. Pauli gegen den Titelverteidiger aus Dortmund bietet viel Potenzial. Stattfinden werden die Achtelfinals am 18. und 19. Januar 2022. Die genauen Ansetzungen werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.