"Der beste Tag": Weltmeister Höwedes kickt mit Kids | OneFootball

"Der beste Tag": Weltmeister Höwedes kickt mit Kids

Logo: DFB

DFB

Offizielles Wappen

Einmal in der Nationalmannschaft auflaufen, einmal bei einer Weltmeisterschaft die goldene Trophäe in die Höhe stemmen: Dieser Traum treibt viele fußballbegeisterte Kinder an. Auch die 23 Jugendlichen des DFB-Stützpunkts Groß-Umstadt und der Regionalauswahl Frankfurt, die am Montagnachmittag am DFB-Campus zu Gast waren. Umso begeisterter waren sie, als plötzlich ein Ex-Profi vor ihnen stand, der sich diesen Traum bei der WM 2014 verwirklicht hat: Benedikt Höwedes. Anlass war die zweite Ausgabe von "Der beste Tag" am DFB-Campus.

"Der beste Tag" ist als dauerhaftes Format geplant. Regelmäßig sollen 20-25 Jugendspieler*innen im Alter von 9 bis 14 Jahren aus dem Amateurbereich an den DFB-Campus eingeladen werden. Dort gibt es dann einen Blick hinter die Kulissen, eine Trainingseinheit mit DFB-U- oder Stützpunkttrainer*innen und große Augen in der Kabine der Nationalteams. Kurz: Die Kids sollen sich für drei Stunden fühlen wie echte Profis und einen unvergesslichen Tag erleben.

Zu Beginn hielten sich die Spieler*innen diesmal noch schüchtern zurück. Schon in der ersten Pause auf dem Trainingsplatz aber platzten die Fragen aus den 11- bis 14-Jährigen heraus: "War es in Brasilien auch so heiß?" oder "War es schwer, Ronaldo zu decken?" Weltmeister Höwedes ging geduldig und gut gelaunt auf die vielen Fragen ein.

Dann ging es weiter mit der 75-minütigen Einheit auf dem Rasenplatz am neu eröffneten DFB-Campus in Frankfurt. Der Ex-Nationalspieler gab Tipps, half als Verteidiger aus und stand natürlich für Selfies sowie Autogramme bereit.

Bereits beim Umziehen hatten die Auswahltrainer das Motto für den besonderen Nachmittag vorgegeben: Spaß haben und genießen! Vier-gegen-Vier, Torschüsse, Dribblings – die Freude am Ball war den Nachwuchsfußballer*innen in den abwechslungsreichen Spielformen deutlich anzusehen. Nebenan trainierte zeitgleich die deutsche U 17-Nationalmannschaft. Genauso hat der DFB den neuen Campus geplant: als Treffpunkt für den gesamten deutschen Fußball.

Strahlende Augen in der Profikabine

Vor dem Training hatte DFB-Mediendirektor Steffen Simon der Gruppe die neuen Räumlichkeiten gezeigt: Kunstrasenhalle, Athlet*innenzimmer, Fitnessstudio, Futsal-Halle – besonders große Augen machten die jungen Fußballer*innen beim Blick in die Profikabinen, in denen sie sich auch selbst umziehen konnten. ​ Ganz wie bei den Profis fühlten sich die Jugendlichen auch zum Abschluss von "Der beste Tag". Im großen Pressekonferenzraum am DFB-Campus stellten sich Leo, Nina und Noah gemeinsam mit Benedikt Höwedes den Fragen ihrer Mitspieler und Eltern. Während der Weltmeister berichtete, wie er beim WM-Finale nach Mario Götzes Tor mit Tränen in den Augen zur Jubeltraube gerannt war, erzählte Nina von ihrem Freistoßtor bei einem Hallenturnier, Noah von einem Hattrick, der seinem Team nach 0:2-Rückstand noch einen 3:2-Sieg bescherte. Es war das unterhaltsame Ende eines einzigartigen Nachmittags für die 23 Jugendlichen.

"Der beste Tag": Amateurvereine können sich ab sofort bewerben

Am 29. Juli hatte die erste Ausgabe des neuen Formats mit den Stützpunkten Neu-Isenburg und Hanau stattgefunden. Für die nächsten Termine von "Der beste Tag" werden noch Jugendmannschaften gesucht. Am 27. September 2022 sollen zwei Amateurvereine mit jeweils bis zu 13 F-Jugendspieler*innen zu Gast am DFB-Campus sein. Am 27. oder 28. Oktober 2022 werden zwei B- oder A-Jugendteams ihren "besten Tag" erleben. Insgesamt sind bis Jahresende noch vier Veranstaltungen geplant.

Interessierte Amateurvereine können sich ab sofort per Mail an fussball.de@dfb.de bewerben. Wir freuen uns auf eure Einsendungen!

"Der beste Tag" – die nächsten Termine im Überblick:

Am 22. August 2022 werden der DFB-Stützpunkt Bad Nauheim und das Mädchenteam der MSG Rödermark zu Gast am DFB-Campus sein.

27. September: Gesucht werden zwei F-Jugendteams (je 12-13 Spieler*innen).

28. Oktober: Gesucht werden zwei B- oder A- Jugendteams (je 12-13 Spieler*innen).

16. November: Gesucht werden zwei Teams im Alter zwischen 11 und 14 Jahren (je 12-13 Spieler*innen).

Jetzt bewerben per Mail an fussball.de@dfb.de !

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen