Onefootball
Onefootball

📾 Denkmal fĂŒr Fans und Stadion - Werders Ausweichtrikot ist grandios!


Nachdem die Heim- und AuswĂ€rtstrikots der Werderaner eher schlicht daherkamen, geht der Klub beim Ausweichtrikot ein bisschen mehr ins Risiko – und macht damit alles richtig.

Das Shirt „fĂŒr die besonderen Events“, wie der SVW in seiner Pressemitteilung schreibt, ist schwarz gehalten, allerdings mit einem dunkelgrĂŒnen Muster versehen, das an die unzĂ€hligen Solarpannels des Stadions erinnern soll. Inspiriert sei das Design von dem Muster, das sich im Weserstadion ergibt, wenn Sonnenstrahlen durch die Solarpannels scheinen.

Das Licht erzeuge „ein einmaliges Flair, wie es nur an ganz besonderen Tagen am Osterdeich zu bestaunen ist“.

PrĂ€sentiert hat Werder das neue Trikot erneut mit einem Foto, auf dem Spieler, Mitarbeiter und Fans des Vereins zu sehen sind, denn „jeder kann Teil derer werden, die wie eine Wand hinter ihrem Team stehen, #bepartofit“.

Damit nehmen sie Bezug auf die Green White Wonderwall, eine Fanaktion, mit der die Norddeutschen 2016 im Abstiegskampf eine unheimliche Energie und Wucht entfalteten und damit der zweiten Liga noch einmal entkommen konnten. Seither steht dieser Begriff fĂŒr die Verbundenheit zwischen Spielern und Fans, dem Verein und der Stadt.

Wir finden: UnabhÀngig davon, wer das Trikot am Ende tragen wird, sie werden definitiv gut gekleidet sein.