De Jong präferiert Chelsea-Wechsel | OneFootball

De Jong präferiert Chelsea-Wechsel

Logo: 90PLUS

90PLUS

News: Frenkie de Jong steht vor einem Abgang vom FC Barcelona. Der Chelsea FC besitzt offenbar die besten Chancen.

De Jong – 65 Millionen werden fällig

Laut einem Bericht des „Telegraph“ steht Frenkie de Jong einem Abgang vom FC Barcelona mittlerweile offen gegenüber. Die „Blaugrana“ schuldet dem zentralen Mittelfeldspieler einiges an Gehalt und benötigt die Einnahmen für den Holländer, der 2019 für 86 Millionen Euro in die „LaLiga“ wechselte, aber nie einen bleibenden Eindruck hinterlassen konnte.

Manchester United visierte eine Verpflichtung an, doch der 25-Jährige zögert weiterhin mit einer Einigung. Die „Red Devils“ starteten enorm schwach in die neue Spielzeit und laufen in der kommenden Saison auch nicht in der Champions League auf.

Bessere Chancen besitzt hingegen der FC Chelsea, der sowohl die finanziellen Mittel, als auch die sportlichen Anreize mitbringt. Ein Wechsel zu den „Blues“ kann sich der Spieler demnach gut vorstellen. Barcelona fordert 65 Millionen Euro.

(Photo by PAU BARRENA/AFP via Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen