Das Wichtigste für einen sicheren Stadionbesuch

Logo: Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Wie viele Zuschauer sind zugelassen? Die aktuell gültige Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) sieht vor, dass Borussia bei ihren Heimspielen das Stadion wieder mit 25.000 Zuschauern auslasten darf. Die Sitzplätze sind im Schachbrettmuster angeordnet. Zudem gibt es Stehplätze im Unterrang der Nordkurve und im Gästeblock 6. Um die Abstandsregelungen zu wahren, werden diese aber nur zu einem Drittel der regulären Kapazität ausgelastet. Gemäß CoronaSchVO dürfen in den BORUSSIA-PARK nur geimpfte, genesene oder getestete Fans („3G“). Wichtig: Im gesamten BORUSSIA-PARK und auch vor den Stadiontoren gilt die Maskenpflicht, nur mit Erreichen des Steh- oder Sitzplatzes darf die Maske abgenommen werden.

Was müssen Fans mitbringen, um ins Stadion zu kommen? Neben der Eintrittskarte müssen alle Fans ihren Personal- oder anderen Lichtbildausweis und eine Bescheinigung über einen negativen Coronatest (nicht älter als 48 Stunden) oder die vollständige Impfung beziehungsweise einen Genesenen-Nachweis (GGG-Nachweis) parat haben. Schülerausweise werden nicht als GGG-Nachweis akzeptiert. Borussia empfiehlt außerdem die Nutzung der Corona Warn-App oder der CovPass-App des Robert Koch-Instituts. Ein dort hochgeladener GGG-Nachweis kann einfacher und schneller geprüft werden. Borussia bittet alle Fans, möglichst frühzeitig anzureisen und die notwendige Prüfzeit für den Stadioneintritt einzukalkulieren. Wer am Spieltag unter Symptomen leidet, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus hindeuten können, sollte unbedingt zu Hause bleiben.

Wie ist der Ablauf vor den Stadioneingängen? Um lange Schlangen und größere Ansammlungen wartender Fans zu vermeiden, wird Borussia die Kontrolle der Immunitätsnachweise dezentral bereits ab den Parkplätzen und im näheren Stadionumfeld an entsprechend gekennzeichneten Stationen und an den Ticketcountern durchführen. Zudem gibt es mobile Teams von GGG-Prüfern, die aktiv auf die ankommenden Fans zugehen. Wer kontrolliert wurde, bekommt ein GGG-Armbändchen angelegt. Mit diesem Bändchen und dem Ticket erhält man dann Zugang zum Stadion. Bitte schützt unsere Prüfer und setzt eure Maske bei der GGG-Prüfung auch im Umfeld des Stadions auf.

Welche Regeln gelten im Stadion? Wichtig ist, dass – wie schon beim Einlass – auch im Stadion die Abstandsregeln konsequent eingehalten werden. Borussia bittet alle Fans, nur den auf dem Ticket angegebenen eigenen Sitz- oder Stehplatz im Block aufzusuchen. Außerdem gilt im gesamten BORUSSIA-PARK die Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Maske). Die Maske darf am Steh- oder Sitzplatz abgenommen werden, Essen und Getränke dürfen daher nur am Platz eingenommen werden. Alle diese Regeln sind Teil des mit dem Ordnungs- und Gesundheitsamt abgestimmten Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes, dessen Anerkennung jeder Einzelne mit dem Erwerb seiner Eintrittskarte bestätigt hat.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen