Onefootball
Onefootball

😍 Das sind Europas schönste Trikots der neuen Saison


Ihr denkt, der Sommer war heiß? Dann habt ihr noch nicht die heißesten Trikots des Sommers gesehen. Also, legt euch EiswĂŒrfel auf die Augen, pustet Eisspray in die Nase und taucht ein in die Schönheiten der neuen Saison.

Arminia Bielefeld

Sportlich noch in der Zweiten Liga, spielt die Arminia aus Bielefeld rein optisch lÀngst Champions League. Das Trikot macht so viel richtig, dass wir fast schon vergessen wollen, was die Arminia in den vergangenen 20 Jahren alles auf und neben dem Platz falsch gemacht hat.


Juventus (AuswÀrts)

WĂ€hrend sich am Heimtrikot die Geister scheiden, ist das AuswĂ€rtstrikot der Alten Dame ein GlanzstĂŒck. Schlichte Farbgebung, dezente Camouflage-Optik. Mit dem Ding am Körper ist nicht nur Cristiano Ronaldo ein ganz Großer.


Hellas Verona (Heim)

Geheimtipp fĂŒr Nerds und Hipster: Passend zum Aufstieg in die Serie A hat sich Hellas ein ganz edles StĂŒck Stoff auf den Leib schneidern lassen. Nicht nur dieses Trikot zeigt, dass die Serie A in dieser Saison zumindest optisch die beste Liga der Welt sein wird.


Ajax (AuswÀrts)

In der letzten Saison hat jeder halbwegs normale Fußballfan ein StĂŒck seines Herzens an Ajax Amsterdam verloren. Und auch, wenn der Kader ein paar wichtige AbgĂ€nge verkraften muss, bleibt wenigstens das AuswĂ€rtstrikot so schön wie ein reingschlenzter Freistoß gegen Real Madrid.


Bayern (Champions League)

Auch wenn der FC Bayern beim Kampf um die Krone in Europa zuletzt so ĂŒberfordert wirkte wie eine Oma auf Instagram, ist das Königsklassentrikot der Bayern immerhin eine Ansage. Kalt wie Alpengestein, stilsicher wie das Glockenbachviertel.


Arsenal (AuswÀrts)

Ehrlich gesagt hĂ€tten beide Trikots des FC Arsenal einen Platz in dieser Reihe verdient gehabt. Böse Zungen behaupten gar, der Wechsel zum Ausstatter Adidas war der beste Transfer des Sommers. Dass wir uns fĂŒr das AuswĂ€rtstrikot entschieden haben, liegt einerseits an der sanften Reminiszenz an das bĂ€rbeißige Premier-League-Jahrzehnt der Neunziger, aber eben auch am schlicht-schönen Mix aus Gelb und schwarzen Details. WĂ€re dieses Trikot ein Pass, dann ein sanfter 45-Meter-Außenrist-Gruß von Mesut Özil in den Fuß von Pierre-Emerick Aubameyang.


AS Rom (AuswÀrts)

Ihr seid jung, ihr seid hip, ihr habt noch nie in eurem Leben von David Bowie gehört. Ist auch egal, denn selbst ohne dieses Hintergrundwissen werdet ihr euch in das AuswĂ€rtsleibchen von AS Rom verlieben. Mit diesem StĂŒck Stoff setzt die Roma sich selbst ein Denkmal und ist dermaßen weit vorne wie ihre eigenen TwitterkanĂ€le. Wahnsinn!


Inter Mailand (AuswÀrts)

Wenn wir dieses Trikot sehen, möchten wir uns eine Vespa kaufen, drei niemals-schmelzende Kugeln Stracciatella-Eis in die Waffel pressen und den Rest des Sommers an der KĂŒste Italiens entlang cruisen. Auch, wenn Inter in den vergangenen Jahren furchtbaren Fußball gespielt hat, haben sie sich trikottechnisch in die Weltspitze katapultiert. Dieses Trikot macht uns bei jedem Anblick so fassungslos, dass die Kinnlade runterklappt und wir mit der Zunge weiterschreiben mĂŒssen: Lechzsabberschlabberlechzlechz-Emoji (Muss noch erfunden werden)