Darmstadt | Dursun schließt sich Fenerbahce an

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fneunzigplus.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F06%2F1002814457-scaled.jpg&q=25&w=1080

News | Nach vielen Spekulationen hat Serdar Dursun seinen neuen Verein gefunden. Dursun wird in der Zukunft in seiner Heimat für Fenerbahce Istanbul auflaufen.

Vertrag bis 2024: Dursun schließt sich Fenerbahce an

Serdar Dursun (29) war in der abgelaufenen Saison der 2. Bundesliga einer der besten Spieler und machte auf sich aufmerksam. Sein Vertrag bei Darmstadt 98 war allerdings nur bis zu diesem Sommer gültig. Nun schließt sich Dursun Fenerbahce Istanbul an. Das gab der türkische Klub in einer kurzen Pressemitteilung bekannt.

Demnach unterschreibt der Angreifer einen Dreijahresvertrag bis 2024 mit der Option auf ein weiteres Jahr. Dursun kostet Fenerbahce keine Ablöse, da sein Vertrag bei den Lilien ausgelaufen wäre. Der 29-Jährige war die Lebensversicherung von Darmstadt, erzielte vergangene Saison in 33 Zweitligaeinsätzen 27 Tore. Allerdings weckte Dursun mit seinen Leistungen nicht nur das Interesse in seinem Heimatland. Auch der Hamburger SV soll großes Interesse an einer Verpflichtung gehabt haben, war aber augenscheinlich nicht attraktiv genug.

Dursun wechselte 2018 von der SpVgg Greuter Fürth zu Darmstadt, lief insgesamt 107-mal im Trikot der Lilien auf. In 159 Zweitligaeinsätzen erzielte er 67 Treffer und bereitete 22 weitere vor. In der abgelaufenen Spielzeit sicherte er sich mit 27 Treffern den Titel des Torschützenkönigs.

Photo by Imago

Impressum des Publishers ansehen