Comeback zwischen den Pfosten: Adler fliegt wieder im Volkspark | OneFootball

Comeback zwischen den Pfosten: Adler fliegt wieder im Volkspark

Logo: fussball.news

fussball.news

Rene Adler ist beim Hamburger SV eine Torwart-Legende. Der mittlerweile 37-Jährige stand bei 129 Spielen zwischen den Pfosten. Am 24.August zieht er sich seine Torwarthandschuhe erneut an - für ein Charity-Event.

Zu Ehren von Michael Schuhmacher findet in eine Woche das Benfizspiel "Champions for Charity" im Frankfurter Stadion statt. Laut der BILD-Zeitung sind auch Ex-Basketballer Dirk Nowitzkik, Sebastian Vettel, Mats Hummels und Mick Schuhmacher, der Sohn von Michael, bei der Veranstaltung dabei.

Aktuell kommentiert Rene Adler für Sky Premier-League-Spiele und hält sich weiterhin fit. "Ohne eine gewisse Vorbereitung will ich mich nicht in den Kasten stellen. Am Ende verletzt man sich nur", sagt der 36-Jährige zur BILD.

Ex-HSV-Spieler organisiert Trainingseinheit an alter Wirkungsstätte

Um für das Charity-Event fit zu sein, rief Adler kurzerhand HSV-Jugendtorwart Fabian Lucassen an. Mit dem Einverständnis von HSV-Sportvorstand Jonas Boldt und Präsident Marcel Jansen trainiert der ehemalige Nationalspieler heute wieder im Hamburger Volkspark.

Die Veranstaltung findet am 24. August im Frankfurter Stadion statt.

Impressum des Publishers ansehen