CL: Bayern im Achtelfinale! Liverpool patzt, Real schlägt Inter

Logo: OneFootball

OneFootball

Antonia Hennigs

Artikelbild: CL: Bayern im Achtelfinale! Liverpool patzt, Real schlägt Inter

Und auch der Champions League-Mittwoch ist schon wieder vorüber. Im Topspiel zwischen Inter Mailand und Real Madrid setzten die Königlichen sich verdient durch, Bayern München machte mit einem Sieg gegen Salzburg parallel das Achtelfinale klar. Der FC Liverpool wiederum musste sich Atalanta geschlagen geben.

Die Bayern taten sich zunächst schwer, RB Salzburg spielte stark auf und setzte den Triple-Sieger unter Druck. In der 43. Minute war es dann – natürlich – Robert Lewandowski, der mit seinem 71. Tor in der Königsklasse zur Führung traf.

Nach der Halbzeit hatten die Münchner dann kaum noch Probleme. Nach einem Schuss von Coman fälschte Wöber unhaltbar zum 2:0 ab, Sané sorgte für Treffer Nummer drei. Auch der Anschlusstreffer der Österreicher machte keinen Unterschied mehr.

Champions League

FC Bayern München
FC Red Bull Salzburg

Im San Siro fand Inter Mailand von Beginn an wenig Zugriff aufs Spiel. Die frühe Führung der Gäste durch Eden Hazard half da genauso wenig weiter wie der Platzverweis von Arturo Vidal, der seine Emotionen mal wieder nicht im Griff hatte. Schneller als die Polizei erlaubt sorgte Rodrygo in Halbzeit zwei für das 2:0 – nach 33 Sekunden auf dem Platz versenkte er den Ball bereits im Tor und besiegelte damit den Endstand.

Champions League

Inter Mailand
Real Madrid

Der FC Liverpool wiederum erwischte einen der schlechteren Tage. Statt das Achtelfinalticket frühzeitig zu ziehen, kassierten Jürgen Klopp und Co. eine 0:2-Niederlage gegen Atalanta Bergamo.

Die weiteren Ergebnisse im Überblick: 

Atlético Madrid – Lokomotive Moskau 0:0

Olympique Marseille – FC Porto 0:2

FC Liverpool – Atalanta Bergamo 0:2

Ajax Amsterdam – FC Midtjylland 3:1