Christian Pulisic reagiert auf Gerüchte um Chelsea-Abgang | OneFootball

Icon: fussballeuropa.com

fussballeuropa.com

·1. Oktober 2022

Christian Pulisic reagiert auf Gerüchte um Chelsea-Abgang

Artikelbild:Christian Pulisic reagiert auf Gerüchte um Chelsea-Abgang

In der jüngeren Vergangenheit war Christian Pulisic oftmals Teil von Wechselspekulationen. Nach der Länderspielpause freut sich der Angreifer zunächst darauf, unter dem neuen Trainer arbeiten zu dürfen.

Christian Pulisic fasst erst mal keinen Gedanken daran, seine Karriere außerhalb des FC Chelsea fortzusetzen.

"Ich habe ein gutes Gefühl, wenn ich zurückkehre, ganz ehrlich. Ich habe jetzt einen Neuanfang, und ich freue mich darauf, für den neuen Trainer zu spielen", sagte der 24-Jährige. "Ich freue mich wirklich sehr darauf. Ich muss mich einfach beweisen, wie jeder andere auch, und wie ich es schon einmal getan habe."

Weil er unter dem ehemaligen Trainer Thomas Tuchel kaum zum Einsatz gekommen war, hatten sich jüngst Transferspekulationen erhärtet. Von einem Interesse von Juventus Turin, Manchester United und Leeds United war die Rede. Für Pulisic ist ein Wechsel offensichtlich kein Thema.

Der US-Nationalspieler kommt in der laufenden Saison auf lediglich 177 Einsatzminuten, die sich auf acht Pflichtspiele verteilen. Mehr als unbefriedigend. Unter Tuchel-Nachfolger Graham Potter hofft Pulisic auf schnelle Besserung seiner Situation.

Impressum des Publishers ansehen