Champions League: Lukaku erlöst Chelsea, Gosens rettet Atalanta, Juve siegt | OneFootball

Champions League: Lukaku erlöst Chelsea, Gosens rettet Atalanta, Juve siegt

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Titelverteidiger FC Chelsea ist mit einem 1:0-Arbeitssieg über Zenit St. Petersburg in die Champions-League-Saison 2021/2022 gestartet. Juventus hatte weniger Probleme, Robin Gosens rettete Atalanta. 

Chelsea und Juventus starten mit Siegen

Zuhause gegen Zenit St. Petersburg biss sich der FC Chelsea lange die Zähne aus. Neuzugang Romelu Lukaku erzielte 20 Minuten vor Schluss schließlich das erlösende 1:0 für den Champions-League-Sieger um Trainer Thomas Tuchel. Chelsea brachte den Sieg über die Zeit.

Juventus hatte am Dienstagabend deutlich weniger Mühe. Auswärts bei Malmö FF gewann die Alte Dame mit 3:0. Alex Sandro per Kopf sowie ein Doppelschlag von Paulo Dybala und Alvaro Morata kurz vor der Pause sorgten in Durchgang eins für klare Verhältnisse.

Ligarivale Atalanta erlebte einen aufregenderen Auftakt. Nachdem Remo Freuler den Klub aus Bergamo bei Villarreal in Führung brachte, drehten Manu Trigueros und Arnaut Danjuma für die Spanier die Partie. Deutschlands Nationalspieler Robin Gosens sicherte Atalanta doch noch das 2:2.

Dynamo Kiew und Benfica trennten sich mit 0:0, ein spätes Tor von Mykola Shaparenko wurde aufgrund einer Abseitsposition aberkannt.

Bayern schlägt Barca, Wolfsburg erkämpft sich Remis

Im Topspiel des ersten Spieltags trennten sich der FC Barcelona und der FC Bayern mit 0:3 (0:1). Thomas Müller und Robert Lewandowski (2) erzielten für den deutschen Rekordmeister die Tore. Ebenfalls aus der Bundesliga vertreten war am Dienstagabend der VfL Wolfsburg. Die Mannschaft von Mark van Bommel entführte einen glücklichen Punkt aus Lille (0:0).

Champions League: Alle Ergebnisse vom Dienstag

Young Boys – Manchester United 2:1

FC Sevilla – FC Salzburg 1:1

Dynamo Kiew – SL Benfica 0:0

FC Barcelona – FC Bayern München 0:3

FC Villarreal – Atalanta BC 2:2

OSC Lille – VfL Wolfsburg 0:0

FC Chelsea – Zenit 1:0

Malmö FF – Juventus 0:3

Photo: xJohnxWaltonx/ Imago

Impressum des Publishers ansehen