Champions League | Gladbach siegt, Man City im Achtelfinale

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: Champions League | Gladbach siegt, Man City im Achtelfinale

News | Am frühen Abend hat Borussia Mönchengladbach auch das Rückspiel gegen Shakhtar Donetsk deutlich gewinnen können. Nach dem 6:0-Sieg im Hinspiel lautete das Ergebnis des Rückspiels im heimischen Borussia-Park 4:0. Manchester City zog zeitgleich durch einen Sieg bei Olympiakos Piräus (0:1) vorzeitig ins Achtelfinale ein.

Gladbach und Man City gewinnen ihre Champions-League-Spiele

Borussia Mönchengladbach hat in Gruppe B die Tür zum Achtelfinale weit aufgestoßen. Nach dem deutlichen Hinspielsieg (6:0), wurde auch das Rückspiel gegen Shakhtar Donetsk deutlich mit 4:0 gewonnen. Lars Stindl erzielte das 1:0 per Foulelfmeter (17.), nachdem Marcus Thuram im Strafraum von den Beinen geholt worden war.

Das zweite Tor bereitete Stindl per Eckball vor, Nico Elvedi köpfte ein (34.). Das schönste Tor des Abends erzielte der Schweizer Breel Embolo. Nach einem missglückten Klärungsversuch von Valeriy Bondar traf der 23-Jährige per Fallrückzieher (45+1).

Oscar Wendt setzte mit einem direkten Freistoßtor (77.) den Schlusspunkt. Nun erwarten die Gladbacher nächste Woche Inter Mailand im Borussia-Park. Mit einem Sieg gegen die Italiener wäre der Einzug ins Achtelfinale perfekt.

Vier Spiele, 12 Punkte: Man City im Achtelfinale

Manchester City hat es im Gegensatz zu Gladbach schon jetzt in die Runde der letzten 16 geschafft. Das Team von Pep Guardiola gewann in Griechenland bei Olympiakos Piräus mit 1:0. Damit gewannen die Engländer bislang jedes ihrer vier Spiele in Gruppe C. Aus diesem Grund ist ihnen der Achtelfinaleinzug bereits nicht mehr zu nehmen ist. Das Tor des Tages erzielte Phil Foden.

(Photo by Lars Baron/Getty Images)