Champions League: Barça muss gegen Inter auf Frenkie de Jong verzichten | OneFootball

Icon: 90min

90min

·3. Oktober 2022

Champions League: Barça muss gegen Inter auf Frenkie de Jong verzichten

Artikelbild:Champions League: Barça muss gegen Inter auf Frenkie de Jong verzichten

Frenkie de Jong hat seine Muskelverletzung nicht rechtzeitig für das Champions-League-Spiel gegen Inter am Dienstag auskuriert. Der Niederländer steht nicht im Barça-Aufgebot für das wichtige Gruppenspiel gegen die Nerazzurri.

Der Niederländer hatte sich das Problem Ende letzten Monats während eines Länderspiels zugezogen und verpasste deshalb den 1:0-Sieg gegen Mallorca am Samstag. Es bestand jedoch die Hoffnung, dass de Jong rechtzeitig für das Spiel gegen Inter zurückkehren würde.

Der FC Barcelona hat seine Kaderliste für das Spiel am Dienstag in Mailand bestätigt, und de Jong ist darin ebenso wenig zu finden wie seine Teamkollegen Memphis Depay, Jules Koundé, Hector Bellerin und Ronald Araujo, die ebenfalls verletzt sind.

Anstelle von de Jong ist der junge Pablo Torre wieder mitgereist. Der 19-jährige Sommerneuzugang gab sein Debüt im Champions-League-Auftaktspiel gegen Viktoria Pilsen, wurde dann aber für das Spiel gegen Bayern München nicht nominiert.

Um das Mittelfeld zu verstärken, hat Xavi auch den 19-jährigen La-Masia-Star Marc Casado einberufen, der gegen Mallorca ebenfalls auf der Bank saß.

Barcelona geht als Zweiter der Gruppe C in das Spiel am Dienstag, punktgleich mit Inter, aber mit der besseren Tordifferenz. Mutmaßlich entschieden die beiden Duelle wer neben dem FC Bayern in die K.o.-Runde der Champions League einziehen wird. Die Bayern stehen mit sechs Punkten aus zwei Spielen an der Spitze der Gruppe und treffen nun zweimal auf Außenseiter Viktoria Pilsen.

Alles zu Barca bei 90min:

Impressum des Publishers ansehen