Carragher will Mané zum Bleiben zwingen: "Werde ihn nicht zum FC Bayern gehen lassen" | OneFootball

Carragher will Mané zum Bleiben zwingen: "Werde ihn nicht zum FC Bayern gehen lassen"

Logo: 90min

90min

Der FC Bayern wird seit einigen Tagen mit einer Verpflichtung von Sadio Mané in Verbindung gebracht. Hasan Salihamidzic plant womöglich einen Statement-Transfer und soll sich dazu den Liverpool-Star ausgesucht haben. Liverpool-Legende Jamie Carragher setzt auf einen Verbleib des Senegalesen und adelt diesen für seine Leistungen.

Sadio Mané wäre trotz seines Alters schon ein Wahnsinns-Transfer für den FC Bayern, der für ordentlich Spektakel sorgen würde. Jamie Carragher möchte diesen aber unbedingt scheitern sehen.

Carragher kontra Mané-Transfer: "Er würde meinen Zorn zu spüren bekommen"

"Ich kann versichern, dass er nirgendwo hingehen wird, weil ich ihn nicht zu Bayern München gehen lassen werde, er hätte es dann mit mir zu tun. Er würde meinen Zorn zu spüren bekommen", erklärte er gegenüber Sky Sports. Nun legte der frühere Verteidiger in seinem Telegraph-Blog nach. "Als ich Anfang der Woche sagte, dass Mané erst an mir vorbeikommen muss, habe ich nur halb gescherzt", so der Engländer. Zwar sei er nicht mehr in der Lage, "Weltklasse-Stürmer wie in besten Zeiten zu beschatten", jedoch wolle er bei Mané eine "Ausnahme" machen. Carragher erklärte, dass jeder Klub, der den Spieler haben möchte, "mit einer Blockade konfrontiert werden" solle.

Carragher sieht in Mané den Premier-League-Spieler der Saison

Der frühere Nationalspieler und Liverpool-Star gibt zu, dass Mané sein Lieblingsspieler in der Ära Klopp sei und häufig unterschätzt wurde. Carragher rechnet sogar damit, dass der Senegalese und nicht etwa Mohamed Salah zum Premier-League-Spieler der Saison ausgezeichnet wird. Allzu viele Sorgen braucht sich der 44-Jährige aber wahrscheinlich nicht machen. Der Liverpool-Star erklärte zuletzt, "jeden Moment zu genießen und sehr glücklich zu sein". Demnach geht die Tendenz wohl zu einer Verlängerung des bis 2023 gültigen Vertrages. Zudem ist es ohnehin nicht der Bayern-Weg, fertige und schon etwas in die Jahre gekommene Spieler zu verpflichten. Ob man bei Mané eine Ausnahme machen würde, ist unklar.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen