BVB gegen Sevilla! Watzke: "Sicherlich eine 50:50-Geschichte"

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: BVB gegen Sevilla! Watzke: "Sicherlich eine 50:50-Geschichte"

Für Borussia Dortmund führt der Weg ins Viertelfinale der Champions League über den FC Sevilla. Für BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ein Duell auf Augenhöhe.

Das Los der Dortmunder hat bei der Auslosung am Montag fast bis zum Schluss auf sich warten lassen. "Wir wussten kurz vor Schluss, es kann nur noch Sevilla sein", sagte Watzke im Interview mit Bild-live kurz nach der Bekanntgabe.

Letztes Duell 2010

Bereits 2010 traf Borussia Dortmund auf den FC Sevilla, damals in der Gruppenphase der Europa League (2:2/0:1). Von daher weiß Watzke noch sehr gut: "Sevilla ist sehr schwer zu bespielen."

"50:50-Geschichte"

Auch wenn der FC Sevilla in den letzten Jahren als Seriensieger der Europa League bekannt geworden ist, will der 61-Jährige die Spanier in der Königsklasse nicht unterschätzen. Zumal beim BVB derzeit einiges im Argen liegt. "Nichtsdestotrotz ist es eine Aufgabe, bei der wir uns nicht unterlegen fühlen. Es ist sicherlich eine 50:50-Geschichte", so Watzke.