Bundesliga: Mehrere Teams im Rennen um Mathieu Kambala?

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fimages%2Farticle%2Fnation%2Fbig%2Ffrankreich.jpg&q=25&w=1080

Wie die L’Équipe berichtet, befindet sich Mathieu Kambala im Visier mehrerer Bundesligisten. Aktuell ist der 18-jährige Franzose noch vertraglich an den FC Metz gebunden und spielt dort für die U19. Allerdings: Sein Ausbildungsvertrag beim Ligue-1-Vertreter läuft im Sommer aus, sodass er ablösefrei in die Bundesliga kommen könnte. Die französische Fachzeitschrift lieferte auch gleich drei Namen in dem Zusammenhang: So sollen sich der 1. FSV Mainz 05, die TSG Hoffenheim und auch der VfB Stuttgart positioniert haben. Des Weiteren heißt es, alles deute darauf hin, dass der defensive Mittelfeldspieler bald seinen ersten Profivertrag in Deutschland unterschreiben wird. Wer letztlich das Rennen um Kambala macht, bleibt abzuwarten. Auf die Vertragsangebote von Metz soll er nicht eingehen wollen.

Impressum des Publishers ansehen