Bundesliga-Fairplay-Ranking: Niemand foult so wenig wie die Bayern, Mainz langt ordentlich zu

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Ffcbinside.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F05%2F1002576547-scaled.jpg&q=25&w=1080

Nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft wird sich der FC Bayern aller Voraussicht nach auch den inoffiziellen Titel als Fairplay-Meister in der Bundesliga sichern. Die Münchner haben in dieser Saison so wenig gefoult wie kein anderes Team im deutschen Oberhaus.

Das internationale Zentrum für Sportstudien (CIES) hat im Rahmen seiner neusten Studie untersucht, wie oft die Bundesliga-Teams in dieser Saison gefoult haben und auf welche Foul-Frequenz die einzelnen Klubs dabei kommen. Die Analyse erstreckt sich bis zum Abschluss des 32. Spieltags.

Angeführt wird das Bundesliga-Fairplay-Ranking vom FC Bayern. Die Münchner kommen auf 297 Foulspiele und begehen damit alle 10:19 Minuten ein Foul. Auf Rang 2 folgt Borussia Dortmund mit 340 Fouls und einem Schnitt von 08:58 Minuten. Werder Bremen hat mit 353 Foulspielen (08:41 Minuten) ebenfalls den Sprung aufs Treppchen geschafft.

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich in dieser Saison hingegen deutlich rabiater präsentiert. Die Rheinhessen kommen auf 472 Foulspiele und sind damit die Klopper der Bundesliga. Im Schnitt muss der Schiedsrichter alle 06:30 Minuten das Spiel aufgrund eines Mainzer Fouls unterbrechen. Auch die Profis von Hertha BSC gehen mit 441 begangenen Fouls nicht gerade zimperlich mit ihren Gegenspielern um.

Das Bundesliga-Fairplay-Ranking in der Übersicht

  • FC Bayern, 297 Fouls, alle 10:19 Minuten
  • Borussia Dortmund, 340 Fouls, 08:58
  • Werder Bremen, 353 Fouls, 08:41
  • Borussia M’gladbach, 364 Fouls, 08:26
  • FC Augsburg, 371 Fouls, 08:15
  • Arminia Bielefeld, 374 Fouls, 08:10
  • VfB Stuttgart, 385 Fouls, 07:56
  • 1. FC Köln, 393 Fouls, 07:47
  • FC Schalke 04, 384 Fouls, 07:37
  • Union Berlin, 404 Fouls, 07:36
  • VfL Wolfsburg, 411 Fouls, 07:27
  • Bayer Leverkusen, 411 Fouls, 07:25
  • RB Leipzig, 412 Fouls, 07:23
  • SC Freiburg, 416 Fouls, 07:20
  • TSG Hoffenheim, 429 Fouls, 07:08
  • Eintracht Frankfurt, 437 Fouls, 07:01
  • Hertha BSC, 441 Fouls, 06:45
  • 1. FSV Mainz 05, 472 Fouls, 06:30
Impressum des Publishers ansehen