Buffon verlässt Juventus: „Habe alles für diesen Verein gegeben“

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.neunzigplus.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F05%2F1002264103-scaled.jpg&q=25&w=1080

News | Es ist das Ende einer Ära. Gianluigi Buffon wird Juventus zum Saisonende verlassen.

Buffon verlässt Juventus zum Saisonende

Gegenüber beIN Sports hat Gianluigi Buffon (43) bestätigt, dass er Juventus nach insgesamt 19 Jahren im Klub verlassen wird. 2001 schloss sich der Keeper den Bianconeri an. 2018 folgte der Wechsel zu Paris Saint-Germain. Nur ein Jahr später kehrte er nach Turin zurück.

„Ich glaube, dass ich alles für diesen Verein gegeben habe“, so Buffon, der vom „Ende eines Zyklus“ sprach (Zitate via Gianluca Di Marzio). Der 43-Jährige gewann zusammen mit Juventus 21 Titel. Ein Erfolg in der Champions League blieb ihm verwehrt.

Ob er seine Karriere nach der Saison auch beenden wird, steht noch nicht fest. Falls sich eine Situation ergebe, in der er den Anreiz verspüre, seine Karriere fortzusetzen, würde er dies in Betracht ziehen. In der aktuellen Spielzeit kommt er auf insgesamt zwölf Pflichtspiele. Stammkeeper Juves ist der 31-jährige Wojciech Szczesny.

Photo by: Alberto Gandolfo/Imago

Impressum des Publishers ansehen