Bringen Bailey, Vidal, Carvajal und Aranguiz Boldt nach Rom?

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: Bringen Bailey, Vidal, Carvajal und Aranguiz Boldt nach Rom?

Jonas Boldt vom Hamburger SV gilt als einer der Topkandidaten auf den Posten bei der AS Rom. Doch warum ist Sportvorstand auf der Liste des italienischen Serie-A-Klubs?

Es war vor allem die Zeit bei Bayer 04 Leverkusen, die AS Rom beeindruckt. Nach Bild-Informationen hat der Serie-A-Klub genau recherchiert, wie der Sportvorstand bei der Werkself gearbeitet hat, aber auch beim Hamburger SV tätig ist. Vier Toptransfers konnten dabei überzeugen.

Vidal und Carvajal als Toptransfers

Da ist Arturo Vidal, der 2007 entdeckt wurde und für 5,2 Millionen Euro kam. Vier Jahre später wechselte der Chilene für 12,5 Millionen Euro zu Juventus Turin, der FC Bayern München zahlte 2015 gar 40 Millionen Euro. Daniel Carvajal kam 2012 für fünf Millionen Euro von der zweiten Mannschaft von Real Madrid, ein Jahr später schon zogen die Königlichen die Rückkaufoption in Höhe von 6,5 Millionen Euro. Der Spanier holte seitdem viermal die Champions League mit Real.

Boldt holte auch Aranguiz und Bailey

Charles Aranguiz wurde ebenfalls von Boldt geholt, der 31-Jährige kam vor fünf Jahren für 13 Millionen Euro. Zwischenzeitlich stand er auch beim FC Bayern auf der Liste, heute ist er Kapitän von Bayer. Leon Bailey erlebt aktuell eine schwierige Zeit, doch insgesamt waren die im Januar 2017 überwiesenen 13,5 Millionen nach Genk eine sinnvolle Anlage. Es waren Namen wie diese, die Boldt bald schon nach Rom führen könnten.