đŸŽ„ Box-Weltmeister versucht es mit Fußball: StĂŒrmer wird er wohl nicht | OneFootball

đŸŽ„ Box-Weltmeister versucht es mit Fußball: StĂŒrmer wird er wohl nicht

Logo: OneFootball

OneFootball

Matti Peters

Im Ring und mit den FĂ€usten macht Oleksandr Usyk aktuell keiner etwas vor. Der Weltmeister im Schwergewicht hat die Handschuhe zuletzt gegen Fußballschuhe eingetauscht. Beim ukrainischen Zweitligisten FC Polissya Zhytomyr kam er zu seinem DebĂŒt in einem Freundschaftsspiel.

Auf die erste Torchance musste der 35-JĂ€hrige nach seiner Einwechslung keine 30 Sekunden warten. Anders als auf seinen fiesen Leberhaken oder seine mĂ€chtige Gerade, konnte er sich auf seinen linken Fuß allerdings nicht verlassen. Der nĂ€chste Andriy Shevchenko wird aus ihm wohl nicht mehr.

Den Fans ist das egal. Sie feierten ihren Nationalhelden trotzdem. Schon beim AufwĂ€rmen mit Schattenboxen erhielt er stehende Ovationen. Eventuell tĂ€uscht der Eindruck, aber die Gegenspieler hielten sich im Zweikampf mit Usyk stark zurĂŒck. War ja immerhin auch ein Freundschaftsspiel.

In diesem Artikel erwÀhnt