Borussia M'gladbach startet dosiert in Vorbereitung auf Hannover | OneFootball

Borussia M'gladbach startet dosiert in Vorbereitung auf Hannover

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Diverse Profis fehlten zum Wochenstart im Mannschaftstraining von Borussia Mönchengladbach. Darunter auch Tony Jantschke und Jordan Beyer, wie aus dem Trainingsbericht des Bundesligisten hervorgeht. Die zwei Verteidiger blieben ebenso drinnen wie Breel Embolo und Manu Koné. Sie arbeiteten regenerativ oder sind angeschlagen. Denis Zakaria arbeitete derweil individuell auf dem Platz an seiner Rückkehr. Dort war auch Stürmer Marcus Thuram zu finden, er beschränkte sich jedoch auf ein Laufprogramm. Zur ursprünglichen Meldung vom 17. Januar 2022:

Gladbach startet dosiert in Vorbereitung auf Hannover

Borussia Mönchengladbach hat vor dem nächsten Spiel nicht viel Zeit für Training. Schon am Mittwoch findet das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Hannover 96 statt. Zwei Tage vor dem Duell stand für die Fohlen ein ziemlich dosiertes Trainingsprogramm auf dem Plan, wie die Rheinische Post berichtet. Einige Akteure waren gar nicht auf dem Platz. Darunter Manu Koné und Breel Embolo, die bei der 1:2-Niederlage gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag 90 Minuten auf dem Platz gestanden hatten, sowie Hannes Wolf (nicht im Aufgebot). Ein Grund die Abwesenheiten ist bisher nicht überliefert. Zumindest hinsichtlich Embolo liegen dem Blatt Informationen vor, wonach der Stürmer spielfähig sein soll.

Thuram geht etwas früher in die Kabine

Am Montag nicht dabei waren außerdem Christoph Kramer (Erkältung), Denis Zakaria (Zerrung im Hüftbereich) und Ramy Bensebaini (Afrika-Cup). Etwas früher Schluss war außerdem für Marcus Thuram. Auch in seinem Fall liegt keine nähere Begründung vor.

Impressum des Publishers ansehen