Borussia Dortmund: Raphael Guerreiro für Spiel in Wolfsburg fraglich | OneFootball

Borussia Dortmund: Raphael Guerreiro für Spiel in Wolfsburg fraglich

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Am Mittwochabend waren bei Raphaël Guerreiro beim Warmmachen für die Champions-League-Partie gegen Sporting Lissabon muskuläre Probleme aufgetreten. Daraufhin musste der Linksverteidiger von Borussia Dortmund für die Partie passen und konnte nur mit ansehen, wie seine Teamkollegen mit 1:3 unter die Räder kamen. Die Niederlage bei den Portugiesen bedeutet auch, dass der Revierklub im nächsten Jahr in der Europa League weitermachen muss. Zur Gegenwart zurück: Was den nun anstehenden Bundesligaspieltag angeht, ist Guerreiro nach wie vor ein Wackelkandidat. Über einen möglichen Einsatz im Auswärtsspiel gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 15:30 Uhr) wird kurzfristig entschieden. Das machte Chefcoach Marco Rose am Freitag im medialen Vorgespräch der Partie deutlich: „Bei Rapha müssen wir es heute im Training sehen. Er ist gestern gelaufen. Das war okay, das war schmerzfrei“, so das Update des BVB-Übungsleiters zum 27-Jährigen.

Impressum des Publishers ansehen