Borussia Dortmund: Gio Reyna bekommt keine Freigabe für Gold Cup | OneFootball

Borussia Dortmund: Gio Reyna bekommt keine Freigabe für Gold Cup

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Borussia Dortmund wird Youngster Giovanni Reyna nicht für den anstehenden CONCACAF Gold Cup abstellen. Die US-amerikanische Nationalmannschaft muss also ohne ihn beim Turnier (10. Juli bis 1. August) antreten. Bedeutet im Umkehrschluss, dass der 18-Jährige die komplette Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison mit dem BVB bestreiten kann. Über seine Nichtabstellung fürs Kontinentalturnier informierte Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung bei Schwarz-Gelben, in einem Gespräch mit den Ruhr Nachrichten: „Den Gold Cup wird er nicht bestreiten.“ Hintergrund ist die Überschneidung mit einem großen Teil der Saisonvorbereitung, insbesondere mit dem BVB-Sommertrainingslager in Bad Ragaz (Schweiz), das Ende Juli startet. Reyna soll sich voll auf die neue Spielzeit mit den Westfalen konzentrieren. Vorbereitungsstart in Dortmund mit Neu-Trainer Marco Rose ist am 1. Juli. „Vielleicht wird Gio Reyna ein paar Tage später dazustoßen“, ließ Kehl zwar wissen, „aber dann rechnen wir fest mit ihm.“

Impressum des Publishers ansehen