Borussia Dortmund: Erling Haaland für Laufrunden auf dem Platz | OneFootball

Borussia Dortmund: Erling Haaland für Laufrunden auf dem Platz

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Nach 56 Pflichtspielen in Folge mit mindestens einem Treffer blieb Borussia Dortmund am Samstagabend erstmals seit September 2020 wieder torlos. Vor allem Top-Torjäger Erling Haaland, der aufgrund von muskulären Problemen fehlte, wurde gegen Borussia Mönchengladbach (0:1) schmerzlich vermisst. Der Norweger hatte im Abschlusstraining „einen Schlag abbekommen, der es einfach nicht zulässt, dass er heute seine Beine bewegt“, hatte BVB-Coach Marco Rose die Blessur am Samstag beschrieben. Einen Tag später war zumindest ein bisschen Bewegung offenbar wieder möglich.

Kehl: „Es wird eng“ für Dienstag

Wie der kicker berichtet, konnte der Norweger am Sonntag wieder in Dortmund-Brackel auf dem Trainingsplatz stehen. Laut Sport1 drehte er gemeinsam mit Marco Reus (Kapselreizung im Knie) ein paar lockere Laufrunden. Eine Teilnahme am Mannschaftstraining kam für beide hingegen noch zu früh. Ob einer oder sogar beide Leistungsträger am Dienstagabend im Champions-League-Spiel gegen Sporting Lissabon (21:00 Uhr) wieder mitwirken können, ist daher weiter offen. „Da müssen wir abwarten", erklärte BVB-Lizenzspielerchef Sebastian Kehl. „Wir werden den morgigen Tag noch brauchen. Es wird bei beiden eng, aber wir haben Hoffnung.“

Impressum des Publishers ansehen