📸 Bitter für Schalke und Zalazar! VAR kassiert königsblaues Traumtor ein | OneFootball

📸 Bitter für Schalke und Zalazar! VAR kassiert königsblaues Traumtor ein

Logo: OneFootball

OneFootball

Matti Peters

In der letzten Partie des 1. Spieltags der Bundesliga zwischen Schalke 04 und dem 1. FC Köln konnte der Aufsteiger bereits das erste Mal ein Tor bejubeln. Die Freude über einen wirklich sehenswerten Knaller in den Winkel durch Rodrigo Zalazar währte nicht lange. Denn nach Überprüfung durch den Videobeweis wurde der Treffer wieder zurückgenommen.

Schalke Kapitän Maya Yoshida stand beim Schuss des Kollegen im Abseits und verdeckte dabei auch die Sicht von FC-Keeper Marvin Schwäbe. Ob Kölns Schlussmann bei besserer Sicht gegen diese Fackel etwas hätte ausrichten könnten, darf zumindest stark bezweifelt werden. So blieb es vorerst beim torlosen Remis und Zalazars Traumbude ist nicht mehr als eine Randnotiz.

In diesem Artikel erwähnt