Beşiktaş: Folgt Welinton dem Ruf des Geldes aus Saudi-Arabien? | OneFootball

Beşiktaş: Folgt Welinton dem Ruf des Geldes aus Saudi-Arabien?

Logo: LIGABlatt

LIGABlatt

Auch ohne den momentan an einer Oberschenkelverletzung laborierenden Welinton machte die Hintermannschaft von Beşiktaş am Samstagabend beim knappen 1:0-Erfolg gegen Kayserispor einen guten Job. Lediglich einen einzigen Schuss aufs Tor ließ die Defensive der "Schwarzen Adler" während der gesamten Partie zu. Zukünftig werden sich die BJK-Fans unter Umständen an eine Aufstellung ohne Welinton gewöhnen müssen, denn laut türkischen Medienberichten liebäugelt der Brasilianer mit einem Wechsel nach Saudi-Arabien.

Nach gerade einmal zwei gemeinsamen Jahren könnten sich die Wege zwischen Beşiktaş und Welinton schon wieder trennen. Wie "Fanatik" berichtet, liegt den "Schwarzen Adlern" ein Angebot des saubi-arabischen Erstligisten Al-Ettifaq vor. Demnach bietet der Klub aus dem Wüstenstaat rund eine Million Euro für die Dienste des 33-jährigen Innenverteidigers, der noch bis Juni 2023 am Dolmabahçe-Palast unter Vertrag steht. BJK soll grundsätzlich nicht davon abgeneigt sein, Welinton ziehen zu lassen, jedoch hält sich die Begeisterung über die angebotene Transfersumme angeblich noch in Grenzen. In der Theorie kann bei der Offerte der Saudis aber durchaus von einem fairem Gebot gesprochen werden: Der Marktwert von Welinton wird im Netz mit einer Million Euro beziffert, was sich also genau mit dem Vorschlag von Al-Ettifaq deckt.

Ein Mann der rauen Gangart

An den Bosporus gewechselt war der mit einer Körpergroße von 1,81 Metern für einen Innenverteidiger eher kleingewachsene Brasilianer im Sommer 2020 nach einem dreijährigen Engagement bei Alanyaspor. In der Süper Lig gelang es Welinton dabei schnell, sich einen Ruf als kompromissloser, harter Verteidiger zu erarbeiten, was sich nicht zuletzt im "Kartenkonto" des 33-Jährigen widerspiegelt: Rekordverdächtige 42 gelbe Karten sowie zwei Platzverweise musste Welinton in bislang 130 Einsätzen in der höchsten türkischen Spielklasse zur Kenntnis nehmen. Nun scheint es realistisch, dass – zumindest vorerst – kein weiterer Auftritt in der Süper Lig hinzukommt. Als potentiellen Ersatz für Welinton hat Beşiktaş angeblich Koray Günter auserkoren. Momentan schnürt der 27-jährige Deutsch-Türke seine Fußballschuhe in der Serie A für Hellas Verona.

Foto: Ozan Kose / AFP via Getty Images

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen