Beşiktaş: Der Traum vom Double

Logo: LIGABlatt

LIGABlatt

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fi1.wp.com%2Fwww.ligablatt.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F03%2Ff1003056e8e741c6b0ae1152159d6887.jpg%3Ffit%3D940%252C624%26ssl%3D1&q=25&w=1080

Nach Halbfinal-Sieg gegen Başakşehir und dem Einzug ins Finale träumt Beşiktaş vom Titel-Double. In der Meisterschaft wartet mit Fenerbahçe jetzt das Spiel, welches die Weichen für diesen Coup stellen könnte.

Derbysieg würde sieben Punkte Vorsprung auf Fenerbahçe bedeuten

Im Pokal sind die "Schwarzen Adler" nur noch ein Spiel vom Triumph entfernt, in der Liga dürften es noch rund zehn Endspiele werden. Das erste – und womöglich mit das entscheidendste – steigt jedoch gleich am kommenden Wochenende: Im Vodafone Park empfängt Beşiktaş als Tabellenführer und mit zwei (Galatasaray) respektive vier Zählern Vorsprung Verfolger und Stadtrivale Fenerbahçe. Gelingt ein Sieg gegen die "Kanarienvögel" weitet sich der Abstand auf sieben Punkte aus – kaum vorstellbar, dass Beşiktaş in der aktuellen Form derart viele Körner auf der Zielgeraden der Saison noch verliert. Trainer Sergen Yalçın schwört seine Mannen auf das bevorstehende erste Endspiel um die Meisterschaft bereits ein: "Bis jetzt haben wir nicht an Fenerbahçe gedacht, das beginnt jetzt. Unsere Spiele sind voll motiviert, fit und bereit alles zu geben, sodass wir am Ende der Champion sind."

Impressum des Publishers ansehen