Bericht: Wolfsburg an Galatasarays Aktürkoglu interessiert | OneFootball

Bericht: Wolfsburg an Galatasarays Aktürkoglu interessiert

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Erst legte der VfL Wolfsburg mit vier Siegen aus vier Partien den perfekten Start in die Bundesliga-Saison hin, nun haben die Wölfe schon seit fünf Ligaspielen nicht mehr gewonnen. Verstärkung für das Team von Trainer Mark van Bommel könnte offenbar aus der Türkei kommen. Genauer gesagt soll dort Kerem Aktürkoglu von Galatasaray im Fokus des Bundesligisten stehen.

Interesse wohl auch aus Frankreich

Laut „Hürriyet“ zählt Wolfsburg zu den Klubs, die an dem 23 Jahre alten Flügelspieler interessiert sind. Neben dem Verein aus der Autostadt sollen vor allem französische Vertreter ein Auge auf den Nationalspieler geworfen haben. Namentlich werden hier Olympique Lyon, der FC Nantes und Girondins Bordeaux aufgeführt.

Obwohl Aktürkoglu bei Galatasaray noch ein Arbeitspapier bis 2024 besitzt, arbeitet der Süper-Lig-Klub offenbar an einer vorzeitigen Verlängerung. Der aufstrebende Profi war erst im September 2020 ablösefrei vom Drittligisten 24 Erzincanspor verpflichtet worden. Im Falle eines Verkaufs fordert Galatasaray nun angeblich mindestens zehn Millionen Euro.

Starke Leistungen in der Europa League

Aktürkoglu machte zuletzt vor allem durch starke Auftritte in der Europa League auf sich aufmerksam. Gegen Lokomotiv Moskau erzielte der Offensive den Siegtreffer. Insgesamt steht der Türke in dieser Saison wettbewerbsübergreifend bei vier Toren und drei Assists aus 18 Einsätzen.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen