Onefootball

Bericht: Real Madrid und Barcelona buhlen um Inter Mailands Milan Skriniar


Real Madrid und der FC Barcelona strecken wohl ihre Fühler nach Innenverteidiger Milan Skriniar von Inter Mailand aus.

Laut Corriere dello Sport sollen die Nerazzurri bereit sein, sich entsprechende Angebote für einen Wechsel im Winter anzuhören.

Skriniar hatte seinen Vertrag in Mailand erst vergangenen Mai angeblich ohne Ausstiegsklausel vorzeitig bis 2023 verlängert und verpasste in der aktuellen Saison noch keine einzige Pflichtspielminute.

60 Millionen Euro nicht genug für Skriniar?

Im Sommer war Manchester United laut italienischen und englischen Medienberichten noch mit einem Angebot in Höhe von 60 Millionen Euro für den slowakischen Nationalspieler gescheitert.

Der 24-Jährige spielt seit Sommer 2017 für Inter Mailand, damals kam er für eine Ablöse von 34 Millionen Euro von Serie-A-Konkurrent Sampdoria Genua.

powered by Onefootball