Bericht: Juve und Eintracht über Kostic-Transfer einig | OneFootball

Bericht: Juve und Eintracht über Kostic-Transfer einig

Logo: 90min

90min

Das wäre kurz vor dem Bundesliga-Auftakt ein herber Stimmungsdämpfer für Eintracht Frankfurt: Der Transfer von Filip Kostic zu Juventus Turin befindet sich angeblich auf der Zielgeraden.

Es war in den vergangenen Wochen ein wildes Hin und Her bei der Zukunft von Filip Kostic. Zu Beginn des Sommers galt ein Wechsel zu Juventus als wahrscheinlich, ehe plötzlich eine Vertragsverlängerung bei Eintracht Frankfurt zum Greifen nah schien. Dann mischte sich West Ham United in den Poker ein, ehe sich auch Juventus wieder zurückmeldete und erneut Interesse signalisierte, den Linksaußen unter Vertrag zu nehmen.

Der neueste Stand kurz vor dem ersten Ligaspiel gegen Bayern München ist, dass Kostic tatsächlich zur Alten Dame wechseln wird. Das für gewöhnlich gut unterrichtete Portal Relevo meldete am Freitagmittag, dass Juve eine grundsätzliche Einigung mit der Eintracht erzielt hat. Bereits in den kommenden Stunden sollen der Papierkram erledigt werden und die Unterschriften erfolgen.

Wie hoch die Ablöse für den 29-Jährigen sein wird, geht aus dem Bericht nicht hervor. Wie viel Wahrheit hinter der Meldung steckt, werden die kommenden Stunden zeigen - spätestens bei der Mannschaftsaufstellung heute Abend werden wir sehen, ob der Transfer wirklich vor dem Abschluss steht oder ob Kostic ganz normal gegen die Bayern aufläuft.

Impressum des Publishers ansehen