Onefootball

Bericht: Frankfurts N'Dicka bei Paris Saint-Germain im Gespräch


Der französische Meister Paris Saint-Germain soll ein Auge auf Evan N'Dicka von Eintracht Frankfurt geworfen haben. Das berichtet France Football.

Demnach wolle PSG seine Defensive vor allem mit jungen Spielern stärken. Zudem sei Sportdirektor Antero Henrique ein großer Fan des 19-jährigen Innenverteidigers. 

N'Dickas Vertrag läuft noch bis 2023

N'Dicka war im vergangenen Sommer für 5,5 Millionen von AJ Auxerre in die Mainmetropole gewechselt und hatte einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. 

In der laufenden Saison bestritt der französische U20-Nationalspieler wettbewerbsübergreifend 36 Spiele für die Eintracht. Dabei gelangen ihm ein Tor sowie zwei Vorlagen.

 

 

powered by Onefootball