Bericht: Frankfurt und Mainz buhlen um Anthony Caci | OneFootball

Bericht: Frankfurt und Mainz buhlen um Anthony Caci

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Linksverteidiger Anthony Caci steht seinem Berater zufolge vor einem Wechsel in die Bundesliga. Bislang galt Eintracht Frankfurt als heiße Option für den 24-Jährigen von Racing Straßburg. Laut „RMC“ gesellt sich neben das Interesse aus der Mainmetropole nun auch Mainz 05.

Cacis Vertrag läuft im Sommer aus

Demnach bemühen sich beide Vereine laut dem Radiosender um einen Wintertransfer von Caci. Angesichts des im Sommer auslaufenden Arbeitspapieres des Straßburg-Profis, könnte sein Klub im Januar letztmalig eine Ablöse kassieren.

Ein Transfer nach Frankfurt oder Mainz scheint durchaus realistisch. Die beiden Bundesligisten sind hinten links nicht sehr üppig besetzt. Bei den Adlern läuft dort der angriffslustige Filip Kostic nahezu konkurrenzlos auf. Christopher Lenz kämpft seit längerem mit einer Wadenverletzung und wird zum Rückrundenstart noch ausfallen.

Auch die Mainzer besitzen zwar mit Aarón Martín und Anderson Lucoqui ein Duo für diese Position, doch bislang konnte sich keiner der beiden besonders in den Fokus spielen. Unabhängig davon kann Caci als Rechtsfuß ebenfalls auf der rechten Seite spielen.

Stammspieler in Straßburg

Für ihn wäre es indes der erste Wechsel in seiner Profikarriere. Vergangenes Wochenende hatte Cacis Berater Yacine Ayad gegenüber „Le 10 Sport“ gesagt: „Ja, ich bestätige, dass Anthony in die Bundesliga wechseln wird.“ Der 24-jährige Außenverteidiger, der auch für die Olympia-Auswahl Frankreichs auflief, ist seit der Saison 2020/21 Stammspieler in der Ligue 1.

Impressum des Publishers ansehen