Onefootball

Bericht: FC Barcelona zieht Rückkaufklausel bei Marc Cucurella – Weiterverkauf in die Bundesliga möglich


Der spanische Erstligist SD Eibar will offenbar die Kaufoption für den bisher ausgeliehenen Linksverteidiger Marc Cucurella vom FC Barcelona ziehen. Wie die Sport berichtet, liegt diese bei rund zwei Millionen Euro.

Dank Rückkaufklausel in Höhe von vier Millionen Euro planen die Katalanen allerdings, Cucurella sofort wieder nach Barcelona zurückzuholen. Plan des spanischen Meisters ist dann wohl ein direkter Weiterverkauf in die Bundesliga.

Barcelona hofft auf Transfererlös von acht bis zehn Millionen Euro

Dem Bericht zufolge sollen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach ein Auge auf den Spanier geworfen haben. Barca hofft, dabei einen Transfererlös von acht bis zehn Millionen Euro zu erzielen.

Ende Februar beobachtete auch der BVB Cucurella, doch spätestens mit der Verpflichtung von Nico Schulz ist ein Transfer nach Dortmund vom Tisch. Seit einigen Monaten wird der 20-jährige Spanier von der deutschen Berateragentur EMG Mundial Sports Media GmbH vertreten, was die Gerüchte über einen Bundesligawechsel angeheizt hat.

powered by Onefootball