Bericht: Der FC Bayern beschäftigt sich mit Barça-Juwel Gavi | OneFootball

Bericht: Der FC Bayern beschäftigt sich mit Barça-Juwel Gavi

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Ende des vergangenen Jahres machten bereits Meldungen die Runde, wonach der FC Bayern ein Auge auf Barça-Juwel Gavi geworfen hätte. Vor allem Julian Nagelsmann soll ein großer Fan des Mittelfeldspielers sein. Aktuellen Berichten zufolge beschäftigen sich die Münchner intensiver mit dem spanischen Nationalspieler.

Gavi ist so etwas wie DER Shootingstar im spanischen Fußball. Der 17-jährige Youngster schaffte erst vergangenen Sommer den Sprung aus der Barça-Jugend zu den Profis und konnte sich auf Anhieb dort durchsetzen. In der laufenden Saison hat das Mittelfeld-Juwel bereits 25 Spiele für die Katalanen absolviert. Anfang Oktober feierte Gavi zudem sein Debüt in der spanische A-Nationalmannschaft und ist seitdem unter Luis Enrique gesetzt.

Europäische Top-Klubs nehmen Gavi ins Visier

Wie die spanische „SPORT“ berichtet, beschäftigen sich mehrere europäische Top-Klubs mit dem Mittelfeldspieler. Darunter soll sich auch der FC Bayern befinden. Vor allem die (finanziellen) Rahmenbedingungen machen Gavi für viele Vereine so interessant. Der Top-Talent ist vertraglich nur noch bis 2023 an Barcelona gebunden. Zudem besitzt Gavi eine Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro, was mit Blick auf seinen stark ansteigenden Marktwert, welcher aktuell bei 40 Mio. Euro liegt, ein echtes Schnäppchen wäre.

Laut der „SPORT“ möchte Gavi jedoch bei Barça bleiben und helfen den Klub, gemeinsam mit Xavi Hernandez, wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Auch die Katalanen streben eine Vertragsverlängerung an, sowie zuletzt bei Ansu Fati und Pedri. Die Gespräche diesbezüglich sollen zeitnah starten.

Klar ist dennoch: Sollte in absehbarer Zeit die Möglichkeit bestehen Gavi zu verpflichten, werden die Bayern sicherlich ihr Glück versuchen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen