Bericht: BVB hat italienisches Top-Talent Marco Delle Monache im Visier | OneFootball

Bericht: BVB hat italienisches Top-Talent Marco Delle Monache im Visier

Logo: BVBWLD.de

BVBWLD.de

Mit Jamie Bynoe-Gittens, Lion Semic, Göktan Gürpüz, Tom Rothe, Abdoulaye Kamara oder Soumaila Coulibaly hat Borussia Dortmund eine Reihe von jungen Spielern unter Vertrag, denen mittel- bis langfristig der Durchbruch bei den Profis zugetraut wird. Bynoe-Gittens, Kamara und Coulibaly sind dabei Beispiele ebenso wie in der Vergangenheit etwa Christian Pulisic, Giovanni Reyna oder Jadon Sancho Beispiele dafür, dass der BVB den internationalen Talentemarkt fest im Blick hat.

Auch für die Saison 2022/23 ist nicht ausgeschlossen, dass der BVB noch das eine oder andere Top-Talent nach Dortmund holt. Ein Kandidat könnte in diesem Zusammenhang Marco Delle Monache sein, der zwar erst im Februar 17 Jahre alt geworden ist, aber dennoch in der zurückliegenden Saison bereits sieben Einsätze für die Profis von Delfino Pescara verzeichnete, darunter vier Partien in der drittklassigen Serie C.

Auch italienische Klubs interessiert

Wie das Portal „lacasadic.com“ und der bekannte Transferexperte Gianluca Di Marzio berichten, soll der BVB großes Interesse am italienischen U17-Nationalspieler haben, der aufgrund seiner Größe von nur 1,70 Metern und seiner bevorzugten Position als Linksaußen in Italien bereits mit Europameister Lorenzo Insigne verglichen wird.

Delle Monache, für den sich unter anderem auch Sampdoria Genua und der AC Florenz interessieren sollen, müsste aus einem bis 2024 laufenden Vertrag herausgekauft werden. Unabhängig davon wäre der Offensivmann in Dortmund sicherlich erst einmal als Perspektivspieler eingeplant und vermutlich zunächst für die U19 oder die U23 angedacht.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen