Bericht: Bayern möchte Japan-Talent Taichi Fukui verpflichten | OneFootball

Bericht: Bayern möchte Japan-Talent Taichi Fukui verpflichten

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Auf der Suche nach neuen Talenten ist der FC Bayern scheinbar in Japan fündig geworden. Aktuellen Medienberichten zufolge wollen die Münchner den 18-jährigen Mittelfeldspieler Taichi Fukui verpflichten.

Während die Bayern-Scouts zuletzt eher in Europa aktiv waren, vor allem in Frankreich und Spanien, hat man nun einen interessanten Spieler in Japan entdeckt. Wie „Sky“-Reporter Florian Plettenberg berichtet, verhandelt der FCB derzeit mit Sagan Tosu über eine feste Verpflichtung von Taichi Fukui.

Fukui trainiert bereits am Bayern-Campus

Laut Plettenberg hat der Mittelfeldspieler in den vergangenen Tagen bereits bei den Bayern-Amateuren mit trainiert und die Verantwortlichen in Münchn durchaus überzeugt. In seiner Heimat wird Fukui als „neuer Shinji Kagawa“ bezeichnet. Das Top-Talent ist nicht für die erste Mannschaft eingeplant, sondern für die U23 von Martin Demichelis.

Der japanische U20-Nationalspieler hat bereits vier Spiele in der japanischen J-League für Tosu absolviert, wird derzeit aber primär in der U18-Liga eingesetzt. In der laufenden Saison kommt er auf 12 Torbeteiligungen in 12 Spielen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen