Bericht aus Frankreich: Gladbach an Diallo interessiert | OneFootball

Bericht aus Frankreich: Gladbach an Diallo interessiert

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Borussia Mönchengladbach ist auf der Suche nach Verstärkungen für den Sommer. Nun könnten die Fohlen in Frankreich fündig geworden sein. Doch auch andere Klubs aus dem europäischen Ausland sind interessiert.

Habib Diallo aus Frankreich ein Kandidat?

Wie die französische Presseagentur „RMC Sport“ unter Berufung auf eigene Informationen berichtet, hat Borussia Mönchengladbach seine Fühler nach Habib Diallo ausgestreckt.

Der 26-jährige Stürmer spielt derzeit bei Racing Straßburg und steht dort noch bis zum Juni 2025 unter Vertrag. In 30 Einsätzen für den aktuellen Tabellensechsten der Ligue 1 erzielte der Senegalese zwölf Tore und bereitete zwei Treffer vor.

Auch Interesse aus England am Straßburg-Stürmer

Diallo gilt nach Angaben von „RMC Sport“ als einer der besten Kopfballspieler der Ligue 1. Außerdem soll er über gute Fähigkeiten verfügen, den Ball zu halten. Diese Eigenschaften machen ihn nicht nur für Gladbach interessant.

Laut des Berichts sollen „mehrere europäische Vereine“ Interesse an dem senegalesischen Nationalspielers bekundet haben. Konkret werden neben den Fohlen die englischen Klubs West Ham und Brighton genannt.

Wie wahrscheinlich ist ein Transfer nach Gladbach?

Diallos Marktwert beläuft sich laut „Transfermarkt“ aktuell auf zwölf Millionen Euro. Im Oktober 2010 wechselte er für zehn Millionen Euro vom FC Metz nach Straßburg. Die Ablöse für einen Wechsel in der kommenden Transferperiode dürfte angesichts seiner Leistungen also nicht günstig werden.

Ob die Fohlen diese bezahlen können? Dafür müssten vermutlich zunächst einige Spieler, wie zum Beispiel Marcus Thuram oder Alassane Plea, verkauft werden. Ein Ersatz für einen der beiden würde Diallo aber auf jeden Fall darstellen, da er auch auf der Position des Linksaußen spielen kann.

Impressum des Publishers ansehen