Bericht: 1. FC Köln erhält Zuschlag bei Maina! | OneFootball

Bericht: 1. FC Köln erhält Zuschlag bei Maina!

Logo: 90min

90min

Der 1. FC Köln hat offenbar den ersten Transfer für die kommende Saison eingetütet: Linton Maina wechselt laut Bild-Angaben in die Domstadt!

In den vergangenen Wochen war Maina, der seinen auslaufenden Vertrag bei Hannover 96 nicht verlängert und somit ablösefrei zu haben ist, mit mehreren Bundesligisten in Verbindung gebracht worden. Unter anderem der FC Augsburg und Borussia Mönchengladbach galten als interessiert - doch den Zuschlag erhält der 1. FC Köln!

Die Bild-Zeitung vermeldet, dass der Wechsel des 22-Jährigen zum Effzeh hinter den Kulissen fix ist; somit fehlt eigentlich nur noch die offizielle Bestätigung der Geißböcke, die in der kommenden Saison international vertreten sein werden und somit ein starkes Argument auf ihrer Seite hatten.

Interessant: Laut Bericht wollte Ex-Sportchef Horst Heldt den Youngster schon im vergangenen Jahr nach Köln locken - damals scheiterte der Wechsel des Offensivspielers noch.

Maina gilt als hochveranlagter Spieler, der über eine fulminante Geschwindigkeit verfügt. In der letzten Saison ist seine Entwicklung jedoch ins Stocken geraten; auch, weil er immer wieder mit kleineren körperlichen Problemen zu kämpfen hatte.

Nach Timo Hübers im Vorjahr, ist Maina der zweite Hannoveraner, der ablösefrei von den 96ern nach Köln wechselt.

Impressum des Publishers ansehen