Berich: Bayern und BVB buhlen um Ajax-Youngster Prince Aning | OneFootball

Berich: Bayern und BVB buhlen um Ajax-Youngster Prince Aning

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Ajax Amsterdam ist bekannt für seine hervorragende Nachwuchsausbildung. Zuletzt schafften unter anderem Matthijs de Ligt und Frenkie de Jong den Sprung zu den ganz großen Klubs Europas. Demnach ist es wenig verwunderlich, dass sich der FC Bayern ein wenig im Jugend-Bereich von Ajax Amsterdam umsieht. Derzeit soll der Fokus auf Prince Aning liegen.

Der FC Bayern ist offenbar bestrebt, einen jungen Linksverteidiger an die Isar zu locken. Wie das Portal Voetbal International berichtet, interessieren sich die Münchner für den erst 17-jährigen Prince Aning. Der Youngster läuft derzeit für die U18 von Ajax Amsterdam auf und kickt zudem für die U18-Nationalmannschaft der Elftal. Erfahrungen im Profi-Bereich besitzt das Abwehr-Talent derzeit noch keine. Demnach wäre er sicherlich auch noch kein Kandidat, für die erste Mannschaft der Bayern, sondern zunächst für die Jugend bzw. Amateure vorgesehen.

Bayern droht Konkurrenz aus Dortmund und der Premier League

Der FC Bayern ist mit seinem Interesse allerdings nicht alleine. Borussia Dortmund soll ebenfalls um den hoffnungsvollen Nachwuchsspieler buhlen. Der Weg ins Profi-Team wäre für Aning vermutlich beim BVB deutlich kürzer als in München. Allerdings sollen auch Klubs aus der Premier League an einer Verpflichtung interessiert sein. Es wird demnach einiges an Überzeugungsarbeit benötigen, um den jungen Holländer an die Isar zu locken. Ajax Amsterdam hofft ebenfalls, den Spieler mithilfe eines Profi-Vertrages langfristig binden zu können.

Impressum des Publishers ansehen