Berater: Juventus hat sich nach Boca-Stürmer Jan Hurtado erkundigt | OneFootball

Berater: Juventus hat sich nach Boca-Stürmer Jan Hurtado erkundigt

Logo: Stats Perform

Stats Perform

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat offenbar ein Auge auf Sturmtalent Jan Hurtado von den Boca Juniors geworfen. Der Berater des jungen Venezolaners (drei A-Länderspiele) erklärte bei Radio La Red, dass Vertreter der Bianconeri ihn wegen Hurtado kontaktiert hätten. Agent Rodolfo Baque sagte: "Es meldete sich jemand von Juventus und erkundigte sich nach ihm."

Gerüchteweise soll auch Juves Serie-A-Rivale AS Rom Interesse an Hurtado zeigen, dies aber dementierte Baque: "Er war ein guter Freund von Daniele De Rossi (Ex-Roma-Kapitän und ehemaliger Boca-Spieler, Anm. d. Red.). Sie waren Nachbarn in Buenos Aires und fuhren jeden Tag gemeinsam zum Training. Aber von der Roma habe ich nichts gehört und Boca hat mir auch nichts von einem Kontakt erzählt."

Juventus Turin: Jan Hurtado steht bis 2023 bei Boca unter Vertrag

Jan Hurtado gilt als großes Offensivtalent. Er wechselte im vergangenen Sommer für knapp sieben Millionen Euro Ablöse von Gimnasia de la Plata zu Boca. Dort absolvierte er bislang 14 Ligaspiele (ein Tor, ein Assists).

Der 20-Jährige ist noch bis 2023 an den argentinischen Meister gebunden und strebt gemäß seines Beraters auch keinen vorzeitigen Abschied an: "Der Spieler möchte bei Boca bleiben."